18 - 21 November, 2019
Berlin

Erster Konferenztag - 13. Nov 2018

8:00 am - 9:00 am Registrierung mit Kaffee und Tee

9:00 am - 9:10 am Eröffnung der Konferenz durch Violetta Eggert, Program Director, SSON

9:10 am - 9:20 am Eröffnung des ersten Konferenztages

9:20 am - 9:50 am Key Note – Shared Services Transformation at Henkel

• Achievements
• Learnings
• Future strategies

9:50 am - 10:20 am A Transformational Journey from a Functionally Driven SSC into a Global Business and Technical Solutions Provider

• Background: MANN+HUMMEL’s SSC (2007 – 2016) and the need for change
• Getting the basics right: A transformational journey into a GBS
• GBTS Launch: Establishing global governance, structures, expanding scope and
introducing performance, process and service management
• Sustainability: Creating a platform for digitalization

10:20 am - 10:50 am RPA at Scale. An Insider‘s Look Into Bosch

Watch Irfan Ali, Robotics Process Automation Head at Bosch, as he provides a view of how Bosch is scaling RPA and a look inside their GBS practice. You‘ll have a practical view of their RPA journey and a evealing look at RPA‘s future at Bosch. An extraordinary look into one of the world‘s most innovative and admired companies.
Hosted by Automation Anywhere


10:50 am - 11:00 am LIVE BENCHMARKING SESSION – Visual interactive session

Testen Sie Ihre KPI´s im Vergleich zum Branchendurchschnitt und zur best in class mit SSON Analytics

11:00 am - 11:30 am Gemeinsame Kaffeepause mit Networking-Gelegenheit

11:30 am - 12:00 pm Shared Services vs. Managed Services – ein Widerspruch oder die perfekte Ergänzung Herausforderungen und Veränderungen bei Shared Services und ihre Auswirkungen

• Was müssen Services zukünftig leisten und wie sehen die entsprechenden
Servicemodelle dafür aus?
• Welche Anforderungen an Mensch und Maschine bringen zukünftige Servicemodelle
mit sich?
• Welchen Einfluss haben diese Anforderungen auf das Sourcing von Services?

12:00 pm - 12:30 pm BI Analytics - eine Plattform zur Steuerung der Service Center Organisation

• Das Servicemanagement im Service Center der Media-Saturn Deutschland
• Wie aus Daten Informationen werden – Der skalierbare BI-Ansatz für das Service Center MSD, angewandte Infrastruktur & agile Methoden
• BI Analytics zur Steuerung der SC-Organisation
• BI Analytics als Basis einer verursachungsgerechten Serviceverrechnung

12:30 pm - 1:00 pm Diskussionsrunde: Vom Global SSC zum Digital Business Shared Services: Wie muss sich das Geschäftsmodell GBS für die Zukunft wandeln?

RPA und AI verändern völlig die meisten SSOs. Dies bedeutet, dass die Target Operating Model Prinzipien, die wir in den letzten 20 Jahre geschätzt und verfolgt haben, nun neu definiert werden. Es gibt viele Unbekannte und Risiken für unsere TOMs. Wie können wir taktischer
Vorgehen, sich wandeln und solide Pläne für die Zukunft unseres SSO machen?
• Customer Experience - Simplification & Usubality - Wie kann sich der Service positiv verändern?
• Wie muss der Service der Zukunft aussehen?
• Data Analytics - Partnering Business & SSC
• Robotics – Gestaltung des end-to-end Prozesses – Komplexität managen
• Was sind die langfristigen Erfolge?

1:00 pm - 1:10 pm LIVE BENCHMARKING SESSION – Visual interactive session

Testen Sie Ihre KPI´s im Vergleich zum Branchendurchschnitt und zur best in class mit SSON Analytics

1:10 pm - 1:10 pm Interactive Discussion Groups

Interactive Discussion Groups

IDG 1

1:10 pm - 2:10 pm Continous Improvements im Shared Service Center ZEISS – Optimierungen im bestehenden Setup
• Einsatz von Process Mining – Abgeleitete Optimierungsmaßnahmen
• Reiskostenabrechnungen – Set-up Prozess ausländische Vorsteuerrückerstattung
• Purchase to Pay - Notwendige Maßnahmen zur erhöhten automatisierten Verbuchung von Rechnungen
• Qualitätssicherungsmaßnahmen

IDG 2

1:10 pm - 2:10 pm A Transformational Journey from a Functionally Driven SSC into a Global Business and Technical Solutions Provider
• Background: MANN+HUMMEL’s SSC (2007 – 2016) and the need for change
• Getting the basics right: A transformational journey into a GBS
• GBTS Launch: Establishing global governance, structures, expanding scope and introducing performance, process and service management
• Sustainability: Creating a platform for digitalization

IDG 3

1:10 pm - 2:10 pm EOS Global Collection
Erleben Sie Effizienz und Qualität im internationalen Inkassomanagement
• Systemintegrierte Prozessharmonisierung und –optimierung in SAP ERP
• Ein Modul. Eine Schnittstelle. Über 180 Länder.
• Globales Partnernetzwerk mit weltweiten Qualitätsstandards für hohe Kundenansprüche
• Lösungsorientierter, vorgerichtlicher Fokus. Schneller Cash-flow. Erhalt der Geschäftsbeziehung zu ihren Kunden.

IDG 4

1:10 pm - 2:10 pm Von 0 auf 100: Erfolgsfaktoren beim Aufbau eines globalen Shared Services Organisation
• Das Servicemanagement im Service Center der Media-Saturn Deutschland
• Wie aus Daten Informationen werden – Der skalierbare BI-Ansatz für das Service Center der MSD, angewandte Infrastruktur & agile Methoden
• BI Analytics zur Steuerung der SCOrganisation
• BI Analytics als Basis einer verursachungsgerechten Serviceverrechnung

IDG 5

1:10 pm - 2:10 pm Standardservices vs. knowledge based outsourcings – wieviel Kontrolle habe ich noch über meinen Prozess?
• Trend zum Sourcing komplexerer Pakete und wissensbasierter Services,Teilweise werden bereits AI/ machine learning methoden eingesetz
• Weiß ich noch was ich bekomme? Wie kann ich das sinnvoll kontrollieren?
• Wie ändern sich hier die Schnittstellen zwischen Provider und Unternehmen?

Redwood Masterclass

1:10 pm - 2:10 pm Redwood Masterclass: Shared Service Center optimieren mit Robotics
In der interaktiven Masterclass werden typische Fragestellungen der Einführung und des Einsatzes einer Robotic Lösung besprochen. Auf Basis der Redwood Roboticlösung wird die praktische Umsetzung der Konzepte gezeigt. 
Vorgeschlagene Diskussionsthemen sind:
  • Was ist der Unterschied zwischen Automatisierung und Robotisierung? – Ist Robotik nur ein neues Modewort bzw. wo liegt der tatsächliche Unterschied?
  • Was ist Advanced Robotics – Wie unterscheidet es sich von einer klassischen RPA-Lösung?
  • Welche Kriterien und Ansätze haben sich zur Auswahl von Prozessen für die Robotisierung bewährt?
  • Welche Prozesse werden oftmals von Unternehmen im Rahmen einer Roboticeinführung umgesetzt?
  • Wie kann die Prozessmodellierung in einer Roboticlösung erfolgen?
  • Wie kann man mehrere Hundert robotisierte Prozessen effizient steuern und managen?
  • Was sind die typischen Elemente eines Business Cases? Wie kann man einen belastbaren Business-Case aufbauen? 
  • Wie kann man durch wiederverwendbare Robotik-Bausteine, die Einführungsgeschwindigkeit erhöhen und den Aufwand reduzieren ohne die Flexibilität zur Modellierung spezifischer Prozesse zu verlieren?
  • Wie kann man ein Einführungsprojekte effizient gestalten – Was sind die notwendigen Arbeitspakete sowie Rollen und Fähigkeiten?
  • Was sind die kritischen Aspekte einer Robotik-Einführung und wie kann man diese managen?
Die Teilnehmer haben im Vorfeld der Veranstaltung die Möglichkeit obige Themen entsprechend ihrer Interessen zu priorisieren bzw. eigene Themen einzubringen. Um ein effizientes Arbeiten sicher zu stellen, ist die Anzahl der Teilnehmer begrenzt und eine Teilnahme ist nur mit entsprechender Einladung möglich.

2:10 pm - 3:25 pm Mittagspause mit Networking Möglichkeit

2:50 pm - 3:25 pm Build-a-Bot: Bringing Software Bots to Life

Learn how to build a bot in this personalized session designed for just about everyone.
Limited spaces! To sign up, drop your business card at the Automation Anywhere booth.
In this session you will:
• Find out how automation is transforming the way organisations work
• Learn which of your business needs could be addressed by advanced RPA, cognitive and analytics tools
• Interact with the leading Digital Workforce Platform and build your very first bot


Streams

Customer Experience & User Experience sowie kollaborative Plattformen

3:25 pm - 3:30 pm Begrüßung durch den Vorsitzenden

Customer Experience & User Experience sowie kollaborative Plattformen

3:30 pm - 4:00 pm GFS-Portal – Single point of entry um mit Ihren Kunden und Mitarbeiten effizient und vertrauensvoll zu interagieren Sie werden folgendes kennen lernen:
• die Vorteile eines zentralen Eingangstores für die Kunden, das alles für eine effiziente Zusammenarbeit mit dem SSC bietet
• eine Plattform, die effiziente Teamarbeit und standardisierte Informationsflüsse unterstützt
• ein SSC Standardprozessmodell übersetzt in ein effizientes, auf das SSC zugeschnittenes, Ticketsystem mit der Option direkt mit dem ERP-System zu interagieren
• Die Erfolgsfaktoren bei der Einführung einer solchen Kollaborationsplattform.

Customer Experience & User Experience sowie kollaborative Plattformen

4:00 pm - 4:30 pm How customer-centric digital transformation can beat the benefits of an SSC in a low-cost location
• Digitalization of customer experience, products and services
• Digitalization for agility, simplicity, and efficiency (in this order)

RPA – Bots Offshoring sowie Business Development

3:25 pm - 3:30 pm Begrüßung durch den Vorsitzenden

RPA – Bots Offshoring sowie Business Development

3:30 pm - 4:00 pm From technical innovation to business development
• Status Implementation RPA
• RPA as a Service
• Reporting as a Service
• Digital Front Office

RPA – Bots Offshoring sowie Business Development

4:00 pm - 4:30 pm Voice of Customers use case @ ING Bank Slaski
• Why VoC is so important for ING
• What we did, where we failed
• Why AI is better than human approach

HR

3:25 pm - 3:30 pm Begrüßung durch den Vorsitzenden

HR

3:30 pm - 4:00 pm New Payroll Strategy - 4 Pilars of Payroll
• country empowerment wrt Sourcing of payroll solution
• simplified data flow to payroll
• the payroll Traffic control tower
• the impact for the payroll people (capability, skills)

HR

4:00 pm - 4:30 pm Digital UND HR? Mythos und Realität
• Vereinfachung der HR Produkt- und Produktionswelt
• Front-End Digitalisierung: Apps
• und Back-End Automatisierung: Robotics
• Veränderung der Rollen des Kunden UND der eigenen Mitarbeiter

Executive Exchange - GBS Innovation Lab

3:25 pm - 3:30 pm Executive Exchange
EY lädt Sie exklusiv ein, Innovation und digitale Tranformation zu erleben. Diskutiert wird technologischer Wandel und innovative Methoden anhand konkreter Beispiele aus dem Alltag der Shared Services.

Teilnahme nur auf Einladung durch EY.

Bewerben Sie sich direkt bei Ihrer Anmeldung um einen der limitierten Plätze!

Executive Exchange - GBS Innovation Lab

3:00 pm - 3:30 pm GBS und S4 HANA – Wachsen GBS und IT enger zusammen?

Executive Exchange - GBS Innovation Lab

4:00 pm - 4:30 pm Next Generation Efficiency – welche digitalen Tools & Plattformen sind am erfolgreichsten?

4:30 pm - 5:00 pm Gemeinsame Kaffeepause mit Networking Gelegenheit

Fundamental Redesign From Outsourcing to Insourcing

5:00 pm - 5:30 pm From Outsourcing zu Insourcing - Wie funktioniert es operativ?
• Aufbau neuer Strukturen
• Wissenstransfer
• Transfer Cases

Fundamental Redesign From Outsourcing to Insourcing

5:30 pm - 6:00 pm Develop & Redesign Future Delivery Model – vom Standard Modell zum Hybrid set Up Insourcing vs Outsourcing – Ein Schritt zurück als Schritt nach vorn ?
• Komplexere Services und zunehmende „knowledge based outsourcings“ bedingen individuellere Lieferstrukturen
• Full-Service Anbieter oder spezialisierte Provider? Nischenplayer integrieren
• Integrationsmodelle: Herausforderungen in der Governance

Adding value Creation

5:00 pm - 5:30 pm Value added services im SSC und Outsourcing – Strategische Gestaltung von Kernaufgaben von Versicherern im Run-off

Adding value Creation

5:30 pm - 6:00 pm Wie schaffe ich mich als SSC von anderen abzuheben – Add on & Benefits Programm für Mitarbeiter.
• Achtung: Die Konkurrenz schläft nicht – Der SCC-Arbeitsmarkt ist hart umkämpft
• Überblick der SSC-Landschaft in Polen und speziell im Raum Lodz
• Add-on & Benefits Programm für Mitarbeiter: Was kommt an (und was nicht)
• Regelmäßige Mitarbeiterumfragen und Feedbackgespräche zur erfolgreichen Steigerung der Zufriedenheit und Retention
• Weitere Faktoren für zufriedene SSC-Mitarbeiter

GBS end-to-end

5:00 pm - 5:30 pm Operational Excellence auf Prozess- und Systemebene – Erfahrungen mit der Implementierung von SAP S/4 HANA bei der innogy
• Strategische Überlegungen zur Weiterentwicklung von Shared Services
• Verknüpfung von Prozess- und Systemoptimierung
• Agile Implementierung von SAP S/4 HANA
• Implikationen für die architektonische Aus gestaltung der Gesamtsystemlandschaft

GBS end-to-end

5:30 pm - 6:00 pm Von 0 auf 100: Erfolgsfaktoren beim Aufbau eines globalen Shared Services in einem mittelständigen globalen Familienunternehmen
• Definition des „Warum“ Shared Service Center
• Kritische Erfolgsfaktoren: Team / Management Support / Change Management / Kommunikation / Momentum / konsequentes Projektmanagement
• Eine Vision wird Realität: „Workiness“ und „Customer Orientation“

Executive Exchange - GBS Innovation Lab

5:00 pm - 5:30 pm Zero Based GBS – Wenn ich heute nochmal GBS von 0 einführen würde…?

Executive Exchange - GBS Innovation Lab

5:30 pm - 6:00 pm Global Process Owner – Power oder Powerpoint?

5:50 pm - 5:50 pm Ende des ersten Konferenztages

7:00 pm - 11:00 pm Abendveranstaltung und Verleihung der SSON Excellence Awards 2018

Um Ihnen den Austausch über die Konferenz hinaus zu ermöglichen, heißen wir Sie herzlich zu unserem Evening Event willkommen. Nutzen Sie die Gelegenheit zum entspannten Networking in informeller Runde! Begleiten Sie uns auf einen Zeitsprung ins 60er Jahre West-Berlin. Fühlen Sie sich einmal wie die Piloten und Stewardessen der Pan Am Airline und feiern Sie mit uns im Penthouse der legendären Pan Am Lounge. Fasten your seat belts und heben Sie mit uns ab! Ihre SSON Crew erwartet Sie in luftiger Höhe zu einem exklusiven und unvergesslichen Abend!
Ready for take off?